Seit dem 01. Oktober 2011 ist Albert Weichselbraun als Professor für Informationswissenschaft an der HTW Chur beschäftigt. Herr Weichselbraun promovierte 2004 am Institut für Informationswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien und war anschliessend ein Jahr als Research Fellow an der University of Western Australia tätig. Von 2005 bis 2011 war er als Universitätsassistent am Department für Informationsverarbeitung und Prozessmanagement tätig, wo er 2010 habilitierte. Neben seiner Lehrtätigkeit war Herr Weichselbraun dort unter anderem für die technische Leitung einer Reihe von Forschungsprojekten sowie die Koordination der Zusammenarbeit von Forschungsteams der TU Graz, der MODUL University Vienna und der WU Wien verantwortlich.

Albert Weichselbraun ist ausserdem Mitbegründer und CTO von webLyzard technology, einem kommerziellen Spin-Off mit den Schwerpunkten Media Monitoring und Web Intelligence. Seine Forschungsinteressen fokusieren sich auf das automatische Lernen von Ontologien, die Skalierbarkeit von Datenbeschaffungsprozessen, Text Mining, Valenzanalyse und die Anwendung von Semantischen Technologien im Information Retrieval.

Im Master-Studiengang Information Science wird Albert Weichselbraun bereits in diesem Semester gemeinsam mit Lydia Bauer das Modul „Information Search and Behaviour“ betreuen.

Das gesamte Team des SII wünscht Albert Weichselbraun einen guten Start und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.