Laut einer Veröffentlichung des Marktforschungs- und Analyseunternehmens Gartner lässt die wachsende Bedeutung von Big Data für Unternehmen aller Grössenordnungen zunehmend ein neues Berufsbild entstehen: Die Position des Chief Data Officers (CDO). Dies soll keine Konkurrenz zum bereits etablierten Chief Information Officer (CIO) darstellen, sondern beide Rollen sollten sich laut Gartner idealerweise ergänzen. Der CDO sei ein Partner des CIO, konzentriere sich allerdings vor allem auf das Management von Daten und zentrale Prozesse rund um die Koordination von Datenflüssen innerhalb einer Organisation, so dass sich der CIO wiederum auf seine Kernaufgaben fokussieren könne.

Vor allem Banken, Regierungseinrichtungen und Versicherungen sind die ersten grossen Bereiche, in denen die Rolle des CDOs bereits jetzt an Bedeutung gewinnt. Gartner geht davon aus, dass bis 2015 ein Viertel aller grossen global agierenden Unternehmen einen CDO bestimmt haben werden.

Pressemeldung von Gartner