HTW Chur - SII

InfoWiss Chur

Blog des Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft

Kategorie: Master of Science IS (Seite 1 von 4)

Informationsveranstaltungen für Informationswissenschaft-Studiengänge

Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Informationsveranstaltungen über die Bachelor-, Master- und MAS-Studiengänge in Information Science an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur.

Die nächsten Informationsveranstaltungen finden an folgenden Terminen statt:

Mo, 03.03.2014, 17.45-19.15 Uhr (BSc 30 min, MSc 30 min, MAS IS 30 min)
Zentralbibliothek Zürich, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich
(Hermann Escher Saal)
http://map.search.ch/zuerich/zaehringerplatz-6

Mo, 10.03.2014, 17.15-18.45 Uhr (BSc 30 min, MSc 30 min, MAS IS 30 min)
Nationalbibliothek, Hallwylstrasse 15, 3003 Bern
(Raum Dürrenmatt)
http://www.nb.admin.ch/org/adresse/index.html?lang=de

Mo, 17.03.2014, 17.45-19.15 Uhr (BSc 30 min, MSc 30 min, MAS IS 30 min)
Wirtschaftsarchiv, Peter-Merian-Weg 6, 4052 Basel
(Seminarraum S14)
http://www.ub.unibas.ch/ub-wirtschaft-swa/wir-ueber-uns/adresse/

Mi, 19.03.2014, 17.45-19.15 Uhr (BSc 30 min, MSc 30 min, MAS IS 30 min)
Uni-Bibliothek, Dufoustr. 50, 9000 St. Gallen
http://www.unisg.ch/de/Universitaet/AnfahrtUndCampusplan

Weitere Absolventen des Master of Science in Information Science

In den letzten Monaten haben fünf weitere Studierende ihr Studium des konsekutiven Master-Studiengangs Master of Science in Information Science abgeschlossen. Bereits im Herbst 2012 hatten 17 Studierende das Master-Studium erfolgreich beendet.

Technische, organisatorische und kommunikative Kompetenz zur Aufbereitung, Strukturierung und Sicherung von Daten aller Art – das besitzen die fünf Studentinnen und Studenten des Fachbereichs Informationswissenschaft, die in den letzten Wochen nun ebenfalls ihr Diplom “Master of Science FHO in Information Science” erhielten.

Die neuen Absolventinnen und Absolventen sind Michael Aschwanden, Nadja Böller, René Frei, Caroline Pförtner und Stefanie Schaller.

Wir gratulieren herzlich!

Einladung Alumni-Treffen IuD/IW: 8. Juni 2013

Geschätzte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Ehemalige,

wie vor einigen Wochen angekündigt, möchten wir Euch auch heuer wieder zu einem Alumni-Treffen der Churer „information community“ einladen. Angesprochen seid Ihr alle, die Ihr zwischen 2001 und 2012 das FH-Diplomstudium „Information & Dokumentation“ resp. das Bachelor/Master-Studium „Informationswissenschaft“ abgeschlossen habt.

Das Alumni-Treffen findet – wie letztes Jahr – am Samstag, 8. Juni 2013 ab 16:30 im Technopark in Zürich (Lageplan siehe: www.technopark.ch/pdf/lageplan_d.pdf) statt.

Als Gast konnten wir mit Dr. Rainer Kuhlen, emeritierter Professor der Universität Konstanz, den „Godfather of Information Science“ gewinnen. Er wird nach einem Inputreferat mit den Anwesenden der Frage nachgehen, wie man zum „Information Hero“ wird.

Bei der anschliessenden Schlacht ums kalte und warme Buffet ist wiederum Gelegenheit zum Fachsimpeln, Kontakteknüpfen und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch geboten.

Programm:

16:30 Eintreffen, Welcome Drink
17:00 Begrüssung / Neues aus dem BSc Information Science – Bernard Bekavac
17:15 Neues aus dem MSc Information Science – Wolfgang Semar
17:30 Inputreferat: Prof. Dr. Rainer Kuhlen
Anschliessend: „Become an Information Hero“ – Moderated by Rainer Kuhlen
18:30 Apéro riche, «get together»

Das Programm des Abends findet Ihr auch in der Anlage.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Euch um eine Anmeldung online bis zum 4. Juni 2013.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Mit kollegialen Grüssen

Ivo Macek, Bernard Bekavac & Michael Aschwanden
„Organisationskomitee“

Save the date: Alumni-Abend 2013 am 8. Juni mit Prof. Rainer Kuhlen

Save the date: Alumni-Abend 2013 der Informationswissenschaft-Studiengänge der HTW Chur am Samstag, 8. Juni 2013 ab 16:30 Uhr im Technopark in Zürich!
Details zum Rahmenprogramm folgen.

Update 1: Prof. Dr. Rainer Kuhlen, Mit-Herausgeber des Grundlagen-Werks der Informationswissenschaft, Begründer und ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Informationswissenschaft an der Universität Konstanz wird mit einem Gastvortrag das Alumni-Abend-Programm bereichern.

Die weltweite Telekommunikations-Infrastruktur visualisiert

Oftmals ist in unseren Unterrichtsmodulen im Bachelor und Master rund um den Aufbau des Internets die Rede von den grossen Internet-Datenverbindungen, den „Backbones“ und dazugehörigen „Knoten“, an denen die Datenströme im TerabitproSekunde-Bereich verteilt und weitergeleitet werden. Wenn sie ausfallen, kann der Datenverkehr in einer Region stark beeinträchtigt sein, daher sind Redundanz und alternative Routen wichtige Kriterien beim Aufbau dieser weltweiten Datenverbindungen. Doch wo sind eigentlich diese Austauschpunkte und wo liegen zum Beispiel die Untersee-Datenkabel und wieviel Bandbreite haben sie? Dies kann man sich in (zum Teil interaktiven) Weltkarten auf Telegeography.com genauer anschauen. Die Abbildungen stehen in einer Creative-Commons-Lizenz zur Verfügung.

telemap

http://www.telegeography.com/telecom-resources/map-gallery/index.html

Bis März: Zusatzzüge nach Chur

Für unsere auswärtigen Studierenden, die am Freitag und/oder Samstag zum Teilzeitstudium nach Chur kommen, dürfte der Hinweis interessant sein, dass die SBB noch bis März jeweils freitags bis sonntags Sonderzüge in ausgewählte Wintersportregionen anbietet. Davon profitiert auch die Strecke Zürich Chur.

Details finden sich im Sonderfahrplan-PDF der SBB.

Bewilligung des Masterstudiengangs Business Administration mit drei Vertiefungsrichtungen der Fachhochschule Ostschweiz (FHO)

Der entscheidende Satz aus dem Scheiben des Direktors der FHO Fachhochschule Ostschweiz Herr Albin Reichlin an den Präsident des HTW-Hochschulrates Herr Ludwig Locher und den Rektor der HTW Chur Herr Jürg Kessler lautet wie folgt: „Mit Schreiben vom 27. November 2012 erteilt Bundesrat Johann Schneider-Ammann dem Präsidenten der FHO Fachhochschule Ostschweiz, Regierungsrat Stefan Kölliker, die Bewilligung zur Führung des FHO Masterstudienganges in Business Administration mit drei Vertiefungsrichtung durch die FHO-Teilschule HTW Chur.“

Jetzt könnte man sich freuen und eine Party machen, wenn da nicht noch folgende weitere „Bedingungen“ wären:

„Bitte beachten Sie die in der Verfügung besonders aufgeführten Bewilligungspunkte:
1. Die Fachhochschule Ostschweiz (FHO) ist berechtigt vorbehältlich des Erreichens der Mindestanzahl Studierender, ab sofort, versuchsweise und befristet bis zum Abschluss der Akkreditierung und der Anerkennung des Masterdiploms, spätestens aber bis zum Ende des Herbstsemesters 2015, den Masterstudiengang Business Administration mit den Vertiefungsrichtungen New Business, Tourism und Information Science im Sinne der Erwägungen anzubieten.
2. Der FHO wird die beiden im Herbstsemester 2012 gestarteten Jahrgänge in den Masterstudiengängen Business Administration (New Business und Tourism) sowie Information Science bis Ende 2012 in den neuen Masterstudiengang Business Administration überführen.
3. Die vom EVD bewilligten Masterstudiengänge Business Administration (20.12.2007) bzw. Information Science (15.10.2009) der FHO werden ab sofort nicht mehr neu gestartet.
4. Die Fachhochschule Ostschweiz (FHO) erhält im Sinne der Erwägungen Bundesbeiträge für den in Ziffer 1 erwähnten Studiengang.
5. Die Bezeichnung des Masterstudiengangs wird mit der Akkreditierung definitiv festgelegt werden.
Wir verweisen auf unser Schreiben vom 27. September 2012 über die Auflagen in der Akkreditierung des Masterstudienganges FHO in Information Science. Mit dieser Bewilligung werden wir zusammen mit dem Bundesamt für Berufsbildung und Technologie den weiteren Ablauf der Akkreditierung des neuen Studienganges besprechen und einleiten. Dabei ist die Verwendung der bereits geleisteten Arbeiten mit dem BBT abzusprechen.“

Was bedeutet das nun konkret?
1) Der aktuelle Master of Science in Information Science (Start 2012) erhält (bis zur endgültigen Bestätigung durch die Akkreditierung) den Titel „Master of Science in Business Administration with Major in Information Science FHO“ (MSc BA Major IS).
2) Der bisherige MSc IS (Start 2010) wurde zum 27. September mit Auflagen Akkreditiert. Die Auflagen wurden in der Zwischenzeit bearbeitet und werden dem EVD demnächst zugehen.
3) Der Master MSc BA (mit den drei Majors) wird neu akkreditiert, dabei kann das Akkreditierungsergebnis des MSc IS auf den Major IS übertragen werden.

Neue Helden gesucht!

[hana-flv-player video=“http://www.youtube.com/watch?v=ZX-Mg8GqPeE&feature=youtu.be “ width=“400″ description=““ player=“5″ autoload=“true“ autoplay=“false“ loop=“false“ autorewind=“true“ clickurl=“http://www.informationscience.ch“ clicktarget=“_blank“ /]

Sie interessieren sich für unsere Studien- und Weiterbildungsangebote? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich an einem unserer Infoabende aus erster Hand:

  • 07. November in Zürich
  • 08. November in Basel
  • 12. November in Chur
  • 21. November in Luzern
  • 26. November in St. Gallen
  • 28. November in Bern

Detaillierte Informationen zu den Terminen und den Veranstaltungsorten finden Sie unter http://www.htwchur.ch/ueber-uns/veranstaltungen-und-vortraege/infoveranstaltungen.html.

Master-Studiengang Information Science ist akkreditiert!

Knapp zwei Jahre nach seinem Start wurde der Master-Studiengang Information Science an der HTW Chur nun durch das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartment mit Auflagen akkreditiert. Der im Rahmen des Akkreditierungsprozesses angefertigte Gutachterbericht und die Qualitätsprüfung des Bundesamtes für Berufsbildung Technologie (BBT) haben bestätigt, dass „der Masterstudiengang Information Science die qualitativen Standards gemäss den FH-Akkreditierungsrichtlinien im Wesentlichen erfüllt […]“.

Mit der Akkreditierungs-Verfügung sind einige wenige formelle Auflagen verbunden, die in den nächsten Monaten umgesetzt werden müssen. Danach wird die offizielle Akkreditierungsurkunde ausgestellt. Die Verfügungen sind auch zentral für den neuen Masterstudiengang Master of Business Administration in der Vertiefungsrichtung „Information Science“.

Wir danken allen Beteiligten, die den aufwändigen Akkreditierungs-Prozess in den letzten 12 Monaten zu diesen erfolgreichen Status gebracht haben! Die ersten 17 Absolventen des Studiengangs haben nun dementsprechend den Abschluss in einem akkreditierten und anerkannten Master-Studiengang.

Wir gratulieren den ersten Absolventen des Master-Studiengangs Information Science!

Technische, organisatorische und kommunikative Kompetenz zur Aufbereitung, Strukturierung und Sicherung von Daten aller Art – das besitzen die 17 Studentinnen und Studenten des Fachbereichs Informationswissenschaft, die am 22. September 2012 ihr Diplom „Master of Science in Information Science“ von HTW Rektor Jürg Kessler und Studiengangsleiter Wolfgang Semar erhielten. Somit hat auch dieses jüngste Kind in der Masterfamilie der HTW Chur ihre ersten erfolgreichen Absolventen.

Wir gratulieren herzlich!

Amsler, Sarah
Bailey, Judith
Blawat, Katarzyna
Brandalise, Giuseppe
Bugnard, Isabelle
Ebeling, Anja
Kellenberger, Barbara
Mabillard, Fabienne
Meienberg, Daniel
Meylan, Kathrine
Obst, Benjamin
Scherer, Seraina
Scherer-Hug, August
Stalder, Philipp
Triponez, Tristan
Wachsmann, Sven (Auszeichnung für die beste Master-Thesis)
Wallaschek, Nadine

Die Abstracts aller Abschlussarbeiten sind unter diesem Link zu finden.

Ältere Beiträge

© 2018 InfoWiss Chur

Theme von Anders NorénHoch ↑