Wenn allabendlich im amerikanischen Fernsehen die Gastgeber der diversen populären Late-Night-Talkshows den üblichen abschliessenden Musikact am Ende der Show ankündigen, halten sie meist dabei auch die aktuelle CD des Künstlers oder der Band in die Kamera. So kann sich der interessierte Musikfan im Idealfall schon mal gleich das jeweilige Album-Cover einprägen. Im Plattenladen (wo man im Zeitalter vor iTunes & Co. noch „richtige“ physische Datenträger mit Musik kaufte) kann man so die gewünschte Schallplatte oder CD noch schneller identifizieren.

Dass sich an den Vermarktungs- und Vertriebswegen in den letzten Jahren einiges geändert hat, sah man jüngst in der NBC-Talkshow „Late Night with Jimmy Fallon„. Die Show läuft (nicht nur nach amerikanischen Massstäben) am sehr, sehr späten Abend (gegen Mitternacht) und richtet sich somit auch eher an ein jüngeres Publikum. Dementsprechend sind Moderator Jimmy Fallon und sein Team Vorreiter bei der Nutzung von sozialen Netzwerken wie Twitter im Rahmen des traditionellen Talk-Show-Formats. Man kann davon ausgehen, dass insbesondere diese Zielgruppe inzwischen ihre Musikvorlieben primär mit digitalen MP3-Einkäufen bei iTunes, amazon.com & Co. befriedigt und andererseits oftmals Vorreiter bei der Nutzung von neuen Technologien ist. Kann es da noch sinnvoll sein, zum Bewerben einer neuen CD ein buntes Album-Cover in die Kamera zu halten oder könnte man diesen „Werbe-Platz“ nicht auch interaktiver und multimedialer nutzen?

Eine mögliche Alternative zeigte in der vergangenen Woche „Late Night with Jimmy Fallon“ bei der Ankündigung der Gruppe „Odd Future“: Wer als Zuschauer daheim vor dem Bildschirm rechtzeitig den während 12 Sekunden prominent eingeblendeten QR-Code mit seinem Smartphone aufnahm und eine entsprechende App zur Verarbeitung derartiger QR-Bilder installiert hatte, wurde auf die Homepage oddfuture.com der Band weitergeleitet. Dort konnte man sich dann unter anderem ein aktuelles Musik-Video anschauen. Bis heute verzeichnet das YouTube-Video bereits knapp 90’000 Aufrufe.

Ein Klick auf den Screenshot führt zu einem Videomitschnitt der Szene aus „Late Night with Jimmy Fallon“: