Im Rahmen eines Projektkurses des Bachelor-Studiums Informationswissenschaft an der HTW Chur hat die Klasse IW12vz anfangs September 2014 den Auftrag erhalten, das Haus „Untere Grosstanne“, welches im Freilichtmuseum Ballenberg steht, als Virtual-Reality-Objekt darzustellen. Nach langer Planung und vielen Überlegungen arbeiteten die Studierenden während zwei Tagen Ende Oktober 2014 vor Ort, um entsprechende Rohdaten (Panorama-Fotografien und Hintergrundwissen) zu erheben. In der Nachbearbeitung wurde dann das untenstehende Objekt erstellt. Ziel dieses Projektes war es vor allem, einen neuartigen Zugang zu Wissen darzustellen.

Es wird empfohlen, die Vollbildansicht im Objekt auszuwählen.