Gerne mache ich Sie auf unsere neue Publikation in den Churer Schriften zur Informationswissenschaft aufmerksam:

CHURER SCHRIFT ZUR INFORMATIONSWISSENSCHAFT

Ursula Huber

10 Jahre Open Access Initiative – Eine Zwischenbilanz für die Schweiz

Die Arbeit möchte eine Momentaufnahme zu Open Access an den Schweizer Hochschulen aufzeigen. In einem ersten Teil der Arbeit erfolgt nach der Begriffsdefinition und einem kurzen geschichtlichen Rückblick hinsichtlich der Entstehung der Open Access Bewegung, die Klärung des Untersuchungsfeldes. In einem zweiten Teil wird analysiert, wie die Hochschulbibliotheken Open Access mit der Verwendung von Dokumentenservern, in Zusammenarbeit mit den Hochschulen, umsetzen und vermitteln. Im dritten Teil werden die Hochschulen einander gegenüber gestellt und anhand der Gespräche mit den Bibliothekarinnen und Bibliothekaren bzw. deren Open Access Verantwortlichen und der Auswertung der Umfragebögen in Bezug auf die Prozesse des Publizierens und Vermittelns ausgewertet. Die zentralen Fragen dabei sollen sein, wie die Prozesse und Aufgaben innerhalb der Institution organisiert und verankert sind. Die Erkenntnisse sollen zeigen, wie die Hochschulbibliotheken heute zu Open Access stehen und sich durch die Open Access Koordination neu etabliert haben. In einem letzten Teil werden laufenden Projekte betrachtet und abschliessend ein Ausblick für die Zukunft gemacht.

Die Arbeit steht, wie alle weiteren Veröffentlichungen unserer elektronischen Schriftenreihe, zum kostenlosen Download bereit unter:

http://www.htwchur.ch/informationswissenschaft/institut-sii/churer-schriften.html